Aktuell

Zurück

von Judith Roosmann

BADMINTON

Saisonabbruch 2019/2020

Für den SV Vaihingen entstand kein Nachteil durch den Abbruch der aktellen Saison nach 12 von 14 Spielen.

Landesliga

Bereits am vorletzten Spieltag stand der Meister der Landesliga, die SG Aalen/Heubach, fest. Mit drei Niederlagen hätte die erste Mannschaft des SVV die Aalener nicht mehr einholen können. Auch nach unten war Luft, so dass der zweite Platz vollauf verdient ist.

Bezirksliga

In der Bezirksliga war des immer ein Kräftemessen auf gleichem Niveau. Die Vaihinger waren stets punktgleich im Mittelfeld der Tabelle zu finden. Alle punktgleichen Teams (TSV Neuhausen III,TSV Wendlingen und SV Vaihingen II) konnten in der Liga gerechter und verdienter Weise verbleiben. Nach den Vaihingern (Platz 5) begannen die Abstiegsplätze 6, 7 und 8.

Kreisliga

Die dritte Mannschaft konnte die Saison mit einem 3. Platz krönen. Lange war die letzte Mannschaft der Vaihinger nicht so stark aufgestellt wie diese Saiason. Oft musste man in der Kreisliga als "Kanonenfutter" herhalten. Um so mehr freut es alle und motiviert für die kommende Saison.

Trainingsaussichten (corona-bedingt)

Aktuell wird im Hallensport kein übliches Training stattfinden können. Die Abteilung Badminton arbeitet derzeit daran, ein Konzept mit Auflagen zu entwickeln. Wann es wo und wie losgehen wird, wird per E-Mail und hier auf den Seiten bekannt gegeben. (zu den aktuellen Trainingsbedingungen)

 

SV Vaihingen, 1.Mannschaft, vlnr. oben: Felix Kornprobst, Martin Steurer, Christoph Batzel, unten: Judith Roosmann, Susanne Oldenburg, Viet Hung Nguyen, Rene Beutler
Fotograf: Günter E. Bergmann - PhotographyAufnahmedatum: 13.04.2019